Regeln Äntelirennen

 

  • Zum Rennen zugelassen sind nur offizielle Rennenten des Elternvereins Aarberg mit dem Logo Aarberg800.
  • Die Enten sind mit einer Seriennummer versehen. Die Startzeit der Seriennummer ist auf dem Flyer oder auf der Homepage des Elternvereins Aarberg ersichtlich. Verpasste Startzeiten können nicht nachgeholt werden.
  • Die Enten müssen 10 Minuten vor dem Start am Startplatz beim Coop Kreisel abgegeben werden.
  • Jede Ente darf nur 1x am Rennen teilnehmen, in der gewählten Startzeit (Seriennummer).
  • Die Enten müssen zur Wiedererkennung zwingend auf der Unterseite mit einem wasserfesten Stift (in der Nähe der Seriennummer, diese aber nicht überschreiben). Die Enten können auch bemalt werden. Die Kreativität wird nicht gewertet, alle Enten haben die gleichen Gewinnchancen wie ihre unbemalten Konkurrenten.
  • Präparierte, getunte und gedopte Enten, die mit irgendeiner Art von Antrieb versehen sind (Motor, Segel, Aufbauten, Zugleinen usw.) dürfen nicht teilnehmen.
  • Wegen Natur- und Tierschutz im Äarli dürfen die Rennenten nicht mit aufgeklebter Dekoration (Federn, Glitzersteine, Aufkleber usw.) versehen werden.
  • Die ersten 10 Enten pro Serie erhalten im Ziel bei der Holzbrücke einen tollen Preis. Alle anderen gehen nicht leer aus und erhalten einen Trostpreis.

Startzeiten Äntelirennen

 

Serie 1 -   11:00 Uhr

Serie 2 -   11:20 Uhr

Serie 3 -   11:40 Uhr

Serie 4 -   12:00 Uhr

Serie 5 -   12:20 Uhr

Serie 6 -   12:40 Uhr

Serie 7-    13:00 Uhr

Serie 8 -   13:20 Uhr

Serie 9 -   13:40 Uhr

Serie 10 - 14:00 Uhr

Serie 11 - 14:20 Uhr

Serie 12 - 14:40 Uhr

Serie 13 - 15:00 Uhr

Serie 14 - 15:20 Uhr

Serie 15 - 15:40 Uhr

Serie 16 - 16:00 Uhr

 

Die Enten müssen 10 Minuten vor dem Start am Startplatz beim Coopkreisel abgegeben werden.